Archiv für den Monat: April 2016

Das Wummski

…und der Slalom :-)

Wir haben es geschafft, nach gerade einmal 14 Trainingstagen sind wir bei 12 Stangen angekommen. Auf dem Video seht ihr Krawumm ihren ersten Lauf über die komplette Slalomlänge. Ich würde sagen, für den Anfang gar nicht mal so schlecht. ♥ Die nächsten Schritte werden jetzt darin bestehen, den fertigen Slalom zu festigen,  in die Parcoursverläufe mit einzubinden und an der Geschwindigkeit zu arbeiten. Bis zu unserem ersten Start auf einem Funturnier in fünf Tagen werden wir das allerdings nicht schaffen, parallel trainieren Krawumm und ich nämlich noch ganz fleißig für unsere baldige Begleithundeprüfung. :-)

Aufgebaut haben wir den Slalom übrigens mit der 2×2 Methode nach Susan Garrett. Bei dieser Methode erarbeitet sich der Hund mit Hilfe des Clickers jedes Tor einzeln und versteht so wirklich, wie der Slalom funktioniert, um das Gerät nachher selbstständig und unabhängig vom Hundeführer abzuarbeiten. Schon bei Jojo und Joey hat sich der Neu-/Wiederaufbau des Slaloms mit dieser Methode total toll bewährt. :-)