Archiv für den Monat: Februar 2018

Erster Start 2018…

…erste Quali für die A3 :-)

2. Platz A2 Midi

Und nein, die hat sich nicht das Wummski Kind erlaufen. 😀 Bei ihrem erst zweiten Start nach ihrer 3-jährigen Verletzungspause hat sich das MonsterMädchen Joey am vergangenen Samstag in der HAW mit einem fehlerfreien 2. Platz ihre erste Quali für die A3 geholt. Sie war so, so artig. Ich bin so stolz auf Joey und freue mich riesig, dass sie so brav mitgeturnt und auch zugehört hat! Ich glaube, das war so ziemlich das erste Mal, dass Joey in Anwesenheit fremder Hunde so schön aus sich herausgekommen ist. Selbst auf das Zergeln beim Aufwärmen konnte sie sich für einen kurzen Moment ganz unbefangen einlassen. Im Jumping hat Joey dann auch noch einmal Gas gegeben und ist mit einer Verweigerung, die natürlich voll auf meine Kappe ging, weil ich sie über die falsche Hürde schicken wollte, Vierte geworden. Ich hoffe und wünsche mir so sehr, dass bei Joey so langsam der Knoten platzt und sie immer mehr auf fremden „Terrain“ aus sich herauskommen kann. 
Das Wumm…wumm…wummski dagegen hat sich bei ihrem allerersten Start in der A2 wohl gedacht, dass sie lieber nicht im direkten Vergleich mit ihrem großen Vorbild und ihrer beste Freundin laufen möchte und war in beiden Läufen total lustig außer Kontrolle – mega schnell und mega knurrig. Nur hat sie in ihrem Wahn leider vergessen die Hindernisse mitzunehmen, was uns recht schnell zwei DIS eingebracht hat. 😀 Aber mir ist es viel lieber, eine schnelle, völlig übermotivierte und lustige Wildsau im Parcours zu haben. Der Rest das Hirn kommt dann einfach später. 😀 Auf jeden Fall war es für uns ein wirklich schöner und auf der ganzen Linie erfolgreicher Turniertag in der HAW.